Homöopathie
 
Die Homöopathie handelt nach dem Prinzip:
 
            " Similia similibus curentur"
 
          "Ähnliches mit Ähnlichem heilen"
 
Zu der Bestimmung des geeignetsten Mittels wird das Tier als Ganzes betrachtet.
 
In die Diagnosefindung des richtigen Mittels, werden verschiedene Faktoren mit einbezogen.
 
Über das nun richtig gewählte Mittel erhält der Tierorganismus die Informationen sich selbst wieder regulieren zu können, vorausgesetzt das der Körper des Tieres noch die Fähigkeit zur Selbstregulation hat.
 
Bei einer akuten Erkrankung kann das richtig gewählte Mittel relativ schnell Wirkung zeigen. Im Fall einer chronischen Krankheit, die sich über Jahre schleichend entwickelt hat, kann die gewünschte Besserung länger dauern.